SERVUS, JAKOB WEBER!

Weiter geht’s mit dem Mannschaftsgeflüster – als nächstes müssen wir uns von einem unserer Jungs verabschieden.

Jakob Weber, Verteidiger mit der #55, wird in der nächsten Saison nicht mehr in Leipzig auflaufen. Er betont ganz klar, dass er sich nicht gegen Leipzig entschieden hat, sondern einfach an sein Studium und seine berufliche Zukunft denken musste. Eishockey ist für Jakob aber noch lange nicht vorbei, er wechselt zur neuen Saison zu einem anderen Verein unserer Liga, wo er beides besser unter einen Hut bekommt.

Unser Coach Sven Gerike, der Jakob vor 2 Jahren nach Leipzig holte, hat dafür absolutes Verständnis: „Jakob ist ein junger Spieler, der clevererweise auch an seine Zukunft nach dem Eishockey denkt. Dass er deshalb aus Leipzig weggeht, nimmt ihm niemand übel. Jakob hat hier zwei Jahre einen guten Job gemacht und die Erwartungen, die wir an ihn hatten, absolut erfüllt. Er war einer unserer offensiv stärksten Verteidiger, hat die meisten Tore in dieser Saison geschossen. Deshalb hätten wir ihn durchaus auch gern behalten. Aber auch weil ich Jakob schon ziemlich lange kenne, freue ich mich persönlich für ihn, dass er seinen Weg zielstrebig weiter geht. Dafür wünsche ich, dafür wünschen wir ihm alles Gute! Wir werden uns nicht aus den Augen verlieren.“

Das hoffen wir natürlich auch – Jakob war vor allem auch neben dem Eis ein toller Teil des Teams und deshalb verabschieden wir uns mit einem großen Dankeschön für seinen Einsatz in der Zeit, die er bei uns war! Alles Gute und ganz viel Erfolg für deine Zukunft, Jakob!