EIN JUNGER WILDER BLEIBT!

Er mischt im Kader der EXA IceFighters schon seit drei Jahren mit – nun hat er sich für eine weitere Saison in Leipzig entschieden! Die Rede ist von Verteidiger Erek Virch.
Der 20-jährige kam in seinen ersten beiden Spielzeiten mit einer Förderlizenz ausgestattet und spielte eigentlich fest beim Viertligisten Chemnitz Crashers und in der DNL2. Seine sporadischen Einsätze überzeugten jedoch Trainer und Vereinsführung und so bekam er in der letzten Saison seine Chance als fester Bestandteil des Teams. Und diese nutzte er! Sven Gerike ist mit der Leistung und dem Einsatz seiner #4 durchaus zufrieden: „Erek gehört inzwischen zu den Stammkräften in der Defensive. Er ist ein ehrlicher Arbeiter, der sich mit robuster Abwehrarbeit und einigen starken Akzenten in der Offensive im Team etabliert hat. Wenn es kracht und scheppert, dann ist meistens Erek beteiligt. Seine Entwicklung in den letzten drei Jahren ist sehr positiv und das wird auch so bleiben. Wir freuen uns über Ereks Entscheidung.“

Wir sind gespannt, was wir von Erek noch erwarten dürfen – auf jeden Fall freuen wir uns auf eine weitere Saison mit ihm!